Schulentwicklungsplanung

Sortiert nach Kategorie

 

Anmeldeüberhang 2017/18: Weiterführende Schulen müssen Kinder ablehnen

Nicht alle Kinder kriegen ihre Wunsch-Schule | © Symbolbild: dpa

„Die Kapazität reicht nicht aus“, erklärt Schulamtsleiter Georg Müller

Weiterlesen…

Starke Veränderung der Schullandschaft

109-facher Dank: Martinschüler der höheren Klassen danken per Fotobotschaft dem Rat und auch Bethel dafür, dass die Sekundarschule erhalten bleibt. Der Rat sagte gestern „Ja“. Von der Martinschule kommen die meisten Sekundarschüler. Die Schulpflegschaft hatte sich in den Kampf zugunsten der Sekundarschule eingeschaltet. FOTO: KURT EHMKE
© 2017 Neue Westfälische
03 – Bielefeld Süd, Freitag 10. Februar 2017

 

Beschluss: Rat hat am Abend grünes Licht für die Sekundarschule Bethel gegeben. In Baumheide soll es eine Realschule geben, die Hauptschule dort und die Brodhagenschule laufen aus. Ubbedissen bleibt dreizügig

NRW geizt bei der Bildung

Länder-Ausgaben pro Schüler insgesamt gestiegen

 Münster – 5900 Euro hat die nordrhein-westfälische Landesregierung im Jahr 2014 pro Schüler durchschnittlich ausgegeben. Was sich nach einer großen Summe anhört, reicht im Ländervergleich nur zu einem vorletzten Platz. Einzig Schleswig-Holstein investierte laut Statistischem Bundesamt durchschnittlich noch weniger für die Bildung pro Schüler (5800 Euro).

NRW gibt vergleichsweise wenig Geld für seine Schüler aus

Foto: dpa

Wiesbaden/Düsseldorf –

Weiterlesen…

Auch Bielefelds Lehrer müssen regelmäßig zum TÜV

Qualitätsanalyse (QA): Experten der Bezirksregierung überprüfen seit 2005/06, wie der Unterricht ist. Die Gertrud-Bäumer-Realschule war jetzt zum zweiten Mal dran. Schulleiterin Evelyn Molle ist zufrieden, übt aber auch Kritik

Weiterlesen…

Bielefelder Schulen auf einen Blick – Wohin nach der Grundschule?

Eltern, deren Kinder im kommenden Sommer die vierte Klasse beenden, stehen spätestens im Februar vor einer entscheidenden Frage: Auf welche weiterführende Schule soll mein Kind wechseln?
Haupt-, Real-, Gesamtschule oder Gymnasium? Städtische oder private Schule?

nw-2016-11-08

Foto: Andreas Frücht

Weiterlesen…

Hamfeldschule wird verkleinert

Schulausschuss: Der Teilstandort Kupferhammer wird mit Hauptstandort zusammengelegt

Bielefeld (mkp). Die Hamfeldschule hat mit einer sinkenden Schülerzahl zu kämpfen. Die Mitglieder des Sport- und Schulausschusses haben nun die nötige Konsequenz daraus gezogen und einstimmig beschlossen, dass sich die Schule ab kommendem Schuljahr am Hauptstandort in Schildesche konzentrieren wird. Der Teilstandort in Brackwede soll aufgegeben werden.

Weiterlesen…

Erste städtische Sekundarschule startet

Schulausschuss: Politiker beschließen neues Schulmodell und Eröffnung einer Realschule

Bielefeld. Die städtische Schullandschaft wird vielfältiger: Die Mitglieder des Sport- und Schulausschusses haben sich nun einstimmig für die Eröffnung einer städtischen Sekundarschule ausgesprochen, die aus der auslaufenden Brodhagenschule (Hauptschule) und der Bosseschule (Realschule) entstehen soll. Zudem ist die Entscheidung gefallen, die Baumheideschule (Hauptschule) in eine Realschule umzuwandeln.

Weiterlesen…

Schlechte Noten für Ganztagsschulen in NRW

Neue Studie: Die Bertelsmann-Stiftung vergleicht das bundesweite Angebot im gebundenen Nachmittagsunterricht. Ministerium hält Angebot für angemessen

Gütersloh/Bielefeld. Nicht überall, wo Ganztag dran steht, wird auch Ganztag geboten. So ernüchternd fällt die Bilanz einer Studie der Bertelsmann-Stiftung aus.

Weiterlesen…

Intensivhorte vor dem Aus

Übermittagsbetreuung: Weil die Stadt sparen muss, sollen 2018 die drei Intensivhorte geschlossen werden. Eltern wollen bei der heutigen Ratssitzung demonstrieren

Bielefeld. Die drei städtischen Intensivhorte stehen vor dem Aus: 2018 sollen die Einrichtungen, in denen 48 Grundschüler mit erzieherischem Förderbedarf nach Schulschluss betreut werden, schließen. Als Alternative soll der Offene Ganztag herhalten. Für die Elternräte ist das eine untragbare Entscheidung – bei der heutigen Ratssitzung wollen sie ihrem Ärger Luft machen.

Weiterlesen…